Food, Getränke, Rezepte

Chill Out – die neue Trinkschokolade von Krüger *Werbung*

Trinkschokolade von Krüger
Werbung*. Es ist schon was länger her, dass ihr von mir gehört habt. Es tut mir auch wirklich leid, aber mein Laptop musste neu gemacht werden und dies war nicht einfach, da ich kein CD-Laufwerk habe und das Bootsystem den USB-Stick nicht anerkennen wollte, doch nun ist es geschafft und ich bringe für euch einen neuen Bericht mit 😉

Ich durfte über mytest die neue Trinkschokolade „Chill Out mit Lavendel“ von Krüger testen und genau darüber möchte ich euch heute auch berichten und ein kleines Rezept habe ich auch für euch mitgebracht.

Die Trinkschokolade bringt, wie der Name schon sagt, einen geringen Anteil an Lavendel mit. Dadurch soll die Trinkschokolade beruhigend wirken, damit man nach einem stressigen Tag sich besser entspannen kann.Chill Out Krüger

Um die Trinkschokolade zu zubereiten, muss man 200ml Milch erst einmal heißmachen, aber diese sollte nicht kochen, dann tut man in

 

einer Tasse 4-5 leicht gehäufte Kaffeelöffel in einer Tasse und schüttet die Milch drüber, nun muss man nur umrühren.

Die Trinkschokolade ist schnell und leicht zubereitet und was ich noch positiv finde, ist, dass man sie mit Milch zubereitet und nicht wie bei ähnlichen Produkten mit Wasser.
Ich persönlich finde, das macht geschmacklich auch viel aus, ob man es mit Milch zubereitet oder Molkepulver in den Produkten enthalten hat.

Kakao Pulver

Doch was ich etwas schade finde, ist, dass man den Lavendel nicht gerade viel bemerkt.
Werder vom Duft her noch geschmacklich. Der Lavendel hätte, ruhig etwas mehr durch Kommen dürfen meiner Meinung nach.
Doch schlecht schmeckt die Trinkschokolade trotzdem nicht. Sie schmeckt halt nach Kakao.

Ich habe nun auch schon fast die Packung leer und das, obwohl ich nicht so der Kakao Typ bin.
Irgendwie ist diese Trinkschokolade, halt doch geschmacklich etwas besser als andere, was vielleicht auch daran liegen könnte, dass auch noch Melissenextrakt und Hopfenextrakt mit enthalten ist und diese nicht so süß schmeckt.

Doch hilft die „Chill Out Trinkschokolade“ auch beim Entspannen?
Ich finde schon. Es ist schön einen Moment für sich zu haben und dabei die Trinkschokolade zu trinken, da kann man runter kommen und neue Kraft in diesen Moment tanken.
Auch abends so auf der Couch ist es einfach richtig entspannend mit einer Tasse von dem Kakao 😉

Man kann natürlich auch mit der „Chill Out Trinkschokolade“ noch mehr als nur trinken.
Man kann mit ihr backen oder aber auch einen schönen Shake oder Eisschokolade raus machen.
Bei der Eisschokolade ist klar, dass durch die heiße Milch, das Eis zwar schneller schmilzt, aber diese Kombination aus heiß und kalt finde ich total klasse und daher habe ich für euch noch dazu das Rezept.

Für die Eisschokolade tut ihr eine Kugel Schokoeis und eine Kugel Vanilleeis in einer Tasse. Nun ihr schüttet die zubereitete Trinkschokolade drüber. Oben drauf kommt nun noch Sahne und Schokostreusel. Fertig 😀 

Das Rezept ist schnell und einfach und schmeckt klasse.  Mehr Rezepte findet ihr auf der Internetseite von Krüger.

Wenn ihr euch vegan ernährt, könnt ihr übrigens die „Chill Out Trinkschokolade“ von Krüger auch super mit Reis- oder Hafermilch zubereiten. Dies habe ich ausprobiert, da meine jüngste Tochter an einer Milcheiweißallergie leidet.

So ihr Lieben das war es dann auch erst mal wieder von mir, ich hoffe, der Bericht hat euch gefallen.

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber meine Meinung dazu nicht ändert.*

Tagged , , , , , , ,

About pzychobaby

Hallo ich bin Vivian , 26 Jahre alt, aus Duisburg und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe das Kochen, bin zurzeit dabei mein Gewicht zu reduzieren und probiere gerne neues aus.
View all posts by pzychobaby →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.