Meine Woche, Wiegetag

Wochenrückblick KW3

Hey ihr Lieben,
Nach dem der letzte Wochenrückblick aus fiel, da ich krank war, gibt es diese Woche wieder einen Wochenrückblick. Wie immer ist auch das aktuelle Gewicht mit dabei.

Dann will ich auch gleich mal mit dem Montag anfangen.
Am Montag ging es uns schon etwas besser, außer der Großen. Mein Mann ist mit ihr nach der Schule zum Kinderarzt gefahren. Als sie auf dem Rückweg waren, haben meine Kleine und ich sie vom Bahnhof abgeholt. Sie durfte die ganze Woche über kein Sport machen, sie fand es nicht weiter schlimm, bis ich ihr sagte, dass ihr Tanzen auch dazugehört. Einen Auftritt hatte sie dadurch verpasst und das war nicht leicht für sie.

Am Dienstag haben wir nicht gerade viel gemacht. Ich habe mich abends an eine kleine Runde laufen versucht, was auch gut klappte. Zurück zu Hause, war meine Kleine sauer, da ich ihr nicht Bescheid gesagt hatte. Ja, meine Kleine begleitet mich gerne beim Laufen 😉

Mittwoch war auch ein recht ruhiger Tag. Am Abend ging es mit meinem Vater zum Sport, was auch sehr gut lief, bis auf dem Rückenstrecker. Der Rückenstrecker gab mir den Rest und ich dachte, ich höre nicht mehr auf, zu husten.

Donnerstag fing der Tag mit dem Sturm an. Wir entschlossen uns dafür, dass unsere Kinder zuhause bleiben sollten. Schule hätte sich auch nicht gelohnt, da in der zweiten Stunde alle Kinder nach Hause geschickt wurden. Als die Sirenen angingen wegen des Sturmes, war ich doch leicht schockiert. Ich hatte das Fenster aufgemacht und meinen Kindern versucht zu erklären, wofür der Ton steht. Bei der Entwarnung habe ich es ihn auch erklärt. Nach der Entwarnung sollte man laut der Stadt nur im Notfall raus, aber da ich einkaufen musste, blieb mir nicht viel übrig.

Die Kinder waren am Freitag sehr froh, dass sie wieder in der Schule und in den Kindergarten durften. Auf dem kurzen Weg kamen uns einige nachfolgen vom Sturm im Weg. Der Bürgersteig war blockiert von einem sehr großen Ast, der selbst heute noch da liegt und der Weg vom Kindergarten war gesperrt, da das Dach der Kirche Schaden erlitten hatte, sodass man außen rum gehen musste.
Nach dem Kindergarten ging es dann für die Kleine zum Kinderturnen, da wurde sie schon vermisst, aber sie war halt lange krank.

Samstag ging es kurz eine Kleinigkeit einkaufen, viel mehr haben wir auch nicht gemacht. Die Große war gestolpert und hat seitdem ein dickes Knie. Am Abend ging es dann wieder mit meinem Vater zum Sport und dieses Mal mit weniger Husten.

Sonntag sind wir eine große Runde Spazieren gewesen und haben die Sonne genossen.

Das war auch schon unsere Woche 😀 nicht gerade so aufregend, aber schön war sie, da wir viel Zeit zusammen verbracht hatten.

Mein Gewicht

Nach dem ich die letzte Woche krank war und kaum was runter bekommen hatte, war ich schon drauf vorbereitet, dass ich diese Woche Gewicht zugenommen habe.
Dazu kam aber auch dass ich die Woche sehr oft unüberlegt gegessen hatte.

Aber 1,3kg damit kann ich doch noch sehr gut leben. Damit wiege ich zurzeit wieder 110,9kg.
Doch das wird schon noch, ich bin da sehr zuversichtlich.

So ihr Lieben, das war es von meiner Woche, ich hoffe, wir sehen uns nächste Woche wieder.

Tagged , , , , ,

About pzychobaby

Hallo ich bin Vivian , 26 Jahre alt, aus Duisburg und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe das Kochen, bin zurzeit dabei mein Gewicht zu reduzieren und probiere gerne neues aus.
View all posts by pzychobaby →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.