Backen, Food, Rezepte

Streuselkuchen – Rezept

Rezept für Streuselkuchen
Hey ihr Lieben,
Heute möchte ich euch ein weiteres Rezept vorstellen, und zwar ein Rezept für Streuselkuchen.
Neben den Blaubeermuffins gab es auch diesen zum Geburtstag der Kleinen.

Bei dem Streuselkuchen hielten wir uns beim ersten Versuch an das Original Rezept. Leider war dieses uns aber viel zu süß.
Wie mein Vater sagte „Da kann man auch gleich den Zucker pur essen“.
Auch wenn der Streuselkuchen zu süß war, hatte er trotzdem gut geschmeckt.

Als wir dann mit der Familie den Geburtstag von beiden nachgefeiert hatten, kam der Streuselkuchen wieder zum Einsatz, dieses Mal aber mit weniger Zucker und siehe da er war noch viel besser 😀
Es muss halt nicht immer alles so extrem Süß sein.

 

Nun aber zum Rezept.

Ihr braucht

Für den Teig

Streuselkuchen
Der Streuselkuchen


150g Butter
200g Zucker
4 Eier
300g Mehl
2Tl Backpulver
Butter für das Backblech
Für die Streusel
350g Mehl
200g Zucker
2 Packungen Vanillezucker
250g Butter
Für den Guss
200ml Sahne
1EL Zucker

So wird es gemacht
Die Butter schaumig rühren und nach und nach den Zucker und die Eier unterrühren. Das Mehl und das Backpulver vermischen und glatt sieben. Nun die Butter und das Mehl zusammen verrühren.
Ein Backblech einfetten und den Teig drauf verteilen.

Für die Streusel, das Mehl in einer Schüssel sieben und mit dem Zucker und Vanillezucker vermischen. Die Butter stückweise unterkneten, bis die gewünschte Größe der Streusel erreicht ist.
Die Streusel auf den Teig verteilen und das ganze bei 200° Grad Ober- und Unterhitze für ca. 25 Minuten in den Backofen.

Wenn der Streuselkuchen fertig ist, ihn abkühlen lassen. Nun die Sahne mit dem Zucker vermischen und über den Kuchen gleichmäßig verteilen. Fertig!

Wer es natürlich gerne richtig süß mag, kann es gerne nach dem Original Rezept backen, das findet ihr hier.

Der Streuselkuchen ist richtig klasse, da er nicht so trocken schmeckt. Selbst wenn er einen Tag steht.
Natürlich kann man auch zwischen Teig und Streusel noch Obst drauf machen.

Das war es nun von mir, ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken.

Tagged , , , ,

About pzychobaby

Hallo ich bin Vivian , 26 Jahre alt, aus Duisburg und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe das Kochen, bin zurzeit dabei mein Gewicht zu reduzieren und probiere gerne neues aus.
View all posts by pzychobaby →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.