Spinat-Reis-Auflauf

Food , Rezepte , Vegetarisch Nov 11, 2016 2 Comments

Spinat kommt nicht unbedingt so gut bei den Kindern an, so ist es auch bei meinen.
Ich dagegen habe als Kind total gerne Spinat gegessen und das tue ich selbst heute noch.
Spinat passt auch zu viel mehr, als nur Fisch und Spiegelei 😉
Ich denke mal, ihr könnt euch jetzt denken, was kommt – genau ein Rezept mit Spinat.
Bei meinen Kindern kam, es zwar nicht gut an, aber das liegt daran, dass die beiden einfach keinen Spinat mögen, vor allem wenn es dann auch noch Blattspinat ist.
Es handelt sich bei dem Rezept um einen Auflauf, der sogar Fleischlos ist und dennoch sehr gut schmeckt.

Ihr benötigt für 4 PortionenReis-Spinat-Auflauf
300 g Reis, parboiled
25 ml Rapsöl
40 g Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
350 g Spinat
Jodsalz und Pfeffer
100 g Schafskäse
2 Eier
250 ml Milch

Zubereitung
Der Reis wird nach Packungsanweisung zubereitet.
Die Hälfte vom Öl, wird in einer Pfanne erhitzt.
Die Zwiebeln werden gewürfelt und der Knoblauch fein gehackt.
Nun werden die Zwiebeln und der Knoblauch in der Pfanne gedünstet.
Zu den Zwiebeln kommt nun der Spinat, der vorher, wenn ihr den ganz frisch kauft, gewaschen werden muss.
Der Spinat muss nun in der Pfanne garen, wenn er fertig ist, wird er mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Den Reis müsst ihr nun abschütten und gut abtropfen lassen, dann wird er mit dem Spinat vermengt.
Mit dem restlichen Öl, fettet ihr dann eine Auflaufform ein und dann kommt der Spinat mit Reis dort rein.
Der Schafskäse wird mit der Milch und den Eiern verrührt, dann wird es noch mit Salz und Pfeffer gewürzt und zum Schluss über den Spinat gegossen.
Die Auflaufform samt Inhalt muss nun für ca. 30min bei 200° Grad im Backofen.

Fertig 🙂

Dazu braucht man eigentlich nichts mehr als Beilage, wer aber trotzdem eine dazu haben will, den würde ich Fisch, Fischstäbchen oder ein Stück Baguette empfehlen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und guten Hunger.

pzychobaby

Hallo ich bin Vivian , 26 Jahre alt, aus Duisburg und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe das Kochen, bin zurzeit dabei mein Gewicht zu reduzieren und probiere gerne neues aus.

2 Comments

  1. Patty

    Sieht sehr lecker aus. Ich habe die Kombi selbst noch nie getestet, aber ich stelle es mir echt lecker vor 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    • pzychobaby

      Es ist auch sehr lecker 🙂

      Liebe Grüße
      Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.