Beauty, Körperpflege

Morgens strahlen mit der Wake Up Cream von Garnier

Tagescreme von Garnier

Nun gibt es die „Miracle Sleeping Cream“ schon eine ganze Weile und endlich gibt es zu der Creme die passende Tagespflege, und zwar die „Miracle Wake Up Cream“.
Die Sleeping Cream durfte ich damals schon testen und leider war sie nichts für mich, da ich allergisch drauf reagiert hatte, daher war ich etwas verunsichert, ob ich die Wake Up Cream überhaupt ausprobieren soll.
Meine Neugier war dann aber größer und siegte und daher gibt es nun diesen Bericht 😉

Wake Up Cream
Die Miracle Wake Up Cream

 
Die Creme kommt mit denn schnell wirkenden Mikro-Peptide, das heißt, dass, die Creme und schnell einzieht und dazu die Haut schnell mit den Pflegestoffen versorgt. Das Fazit ist die Creme wirkt sehr schnell und man sieht die Wirkung sofort.
Die Miracle Wake Up Cream soll die Haut glätten und dazu mit Feuchtigkeit

Die Verpackung, der Creme ist quadratisch und in den Farben Pink und Weiß gehalten.
In der Verpackung befindet sich ein Tiegel, dass in den gleichen Farben gehalten wird.
In dem Tiegel sind 50 ml enthalten, diese 50 ml kosten ca. 9,95 €.
Erhalten tut Ihr diese Creme überall, wo Ihr auch Garnier Produkte kaufen könnt.

 

Die Inhaltsstoffe
Eigentlich ist es wie immer bei Garnier, es sind wieder Inhaltsstoffe drin, die eigentlich nicht sein müssten.
Andere Firmen schaffen es auch ohne gewisse Inhaltsstoffe.
Dazu kann hier auch wieder Palmöl drin enthalten sein.
Doch wie immer muss es jeder selbst wissen, ob er es seiner Haut antun will oder nicht.

 

Die Anwendung
Man soll von der Wake Up Cream täglich morgens aus der gereinigten Haut zwei erbsengroße Mengen auftragen und diese über das gesamte Gesicht verteilen.
Perfekt wäre es dann, abends das Gleiche mit der Slepping Cream zu machen.

 

Tagescreme von Garnier Meine Erfahrungen 
Der Duft von der Creme ist leicht und zart, ich finde ihn sehr angenehm.
Das Auftragen hingegen ist etwas schwieriger, da ich mit der Menge von zwei Erbsengrößen einfach nicht hinkomme.
Die Creme ist nicht gerade sehr ergiebig und ich muss, eindeutig mehr Creme benutzten.
Doch hat man erst einmal sein Gesicht eingecremt, zieht diese sehr schnell ein und hinter lässt ein zartes, gepflegtes Gefühl auf der Haut zurück.
Man sieht direkt wacher aus, da die Haut einfach frisch und strahlend aussieht.

Wie versprochen werden kleine Falten, nach der Anwendung auch direkt geglättet.
Was das Pflegeversprechen angeht, kann ich mich bei der Wake Up Cream von Garnier echt nicht beschweren, aber ich finde das Preisleistungsverhältnis nicht gerade super.
Ich mein, wenn man wirklich mit der Menge ausgekommen wäre, die angegeben war, dann wäre ja alles super, da man so auch lange mit der Creme hinkommen würde, aber leider tut man es ja nicht.
Hinzu muss ich auch noch einmal drauf hindeuten es gibt Firmen, wo auch die Inhaltsstoffe einfach besser aussehen.
Ich persönlich würde mir die Creme nicht nachkaufen, auch wenn ich die Pflege von der Creme wirklich gut finde, da es mir persönlich zu teuer ist.

 

 

 


Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, dies beeinträchtigt aber jedoch nicht meine Meinung.


 

 

4 thoughts on “Morgens strahlen mit der Wake Up Cream von Garnier

  1. Hallo ,
    Grad über dein Instabild gestolpert und musste gleich mal schnüffeln 🙂
    Ich fand die Creme in Duft , Konsistenz ganz gut aber nach 3 Tagen bekam ich einen juckenden Ausschlag. Meine Haut mag leider überhaupt keine Garnier Cremes . Bei Shampoo hab ich keine Probleme . Hab aber schon bei einigen gelesen, das sie mit Garnier Schwierigkeiten haben..
    Toller Bericht und Lg aus Magdeburg die Steffi

    1. Ich hatte das Problem mit der Sleeping Cream auch gehabt, daher war ich hier sehr skeptisch, doch meine Haut verträgt sie.
      Bei den Shampoos habe ich in letzter Zeit sehr oft Probleme mit gehabt.
      Ich denke, aber bin mir nicht sicher, es hängt mit den Inhaltsstoffen zusammen, die sind ja auch nicht immer so dolle.

      Danke 🙂

      Liebe Grüße

    1. Es kann sein das ich mich täusche, aber die Inhaltsstoffe, der Wake Up Cream sind etwas besser.
      Aber dennoch gibt es ähnliche Cremen von anderen Marken, wo diese noch besser sind und ich verstehe auch nicht wieso Garnier nicht mal was ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.