Körperpflege

Hautklar Challenge Produkte Teil 1 – Reinigungspads gegen Pickel

So nach dem ich gestern euch von der Hautklar Challenge von
Garnier berichtet hatte, möchte ich euch heute da erste Produkt, was ich dank der
Garnier Blogger Akademy bekommen hatte zeigen.
Den Anfang machen heute die Reinigungspad gegen Pickel.
In einer Dose sind 56 Pads enthalten und kosten tun sie je
nach dem wo ihr sie kauft zwischen 3,49€ und 5,99€.
Die Dose ist Blau und der Deckel ist weiß.  Auf der Dose steht Garnier Hautklar
Extra-Stark drauf und noch ein Paar kurz Informationen auf der „Rückseite“
steht dann etwa ausführlicher drauf was die Pads bewirken, wie man sie
anwendet, für welchen Hauttyp sie sind, die Inhaltsstoffe und die Haltbarkeit.
Oben auf den Deckel ist ein Bild drauf wie eine Frau ein Pad
Anwendet und desweitern steht dor auch Garnier drauf und das es Reinigungspads
sind gegen Pickel und in drei Punkte die, die Pads gut beschreiben, bzw. das
was sie versprechen.
Da Versprechen die Pads:
Die Reinigungspad sind mit reinigendem Eukalyptus und einer
hohen Konzentration an Salizylsäuren angereichert:
-Trocknen Pickel aus, reduzieren Glanz und verfeinern die
Poren
-Bekämpfen Pickel und beugen vor.
-Wirkt in nur 5 Stunden

Angewendet werden die Pads nach dem man sein Gesicht
gewaschen hat, dann entnimmt man ein Pad der Dose, schließt sie wieder gut zu
und wischt mit dem Pad über die Haut, vor allem auf der Strin, Nase und Kinn.
Danach wird das Gesicht NICHT wieder gewachen!
Geeignet sind die Pads für Fettige- und Mischhaut, aber nur
wenn sie nicht dazu neigt trocken zu werden oder sensibel ist.
Haltbar sind die Pads ganze 3 Monate.
Die Inhaltsstoffe:
Auqa/Water, Alcohol Denat., Dipropylene Glycol, Glycerin,
Salicylic Acid, Sodium Hydroxide, Zinc Gluconate, Benzophenone-4, PEG-60,
Hydrogenated Castor Oil, Benzyl Salicylate, Limonene, Linalool, Propylene
Glycol, Hexyl Cinnamal, Citral, Eucalyptus Globulus Extract/Eucalyptus Globulus Leaf Extract,
Parfum/Fragrance.
Nun möchte ich euch meine Erfahrung noch mitteilen, was die
Anwendung angeht und der Wirkung.
Beim ersten Mal öffnen sollten die Pads noch mit einer Art Alufolie
verschlossen sein (kleiner Tipp wenn ihr sie kaufen wollt schaut erst nach ob
dies auch der Fall ist!)
Das ist soll die Pads vor dem Austrocknen bewahren und ist
auch eine Art Hygienesiegel.
Wenn diese Alufolie dann ab ist, kommt einen direkt der
extrem unangenehme starke Duft einen entgegen.
Der Duft ist wirklich nicht sehr angenehm, davon fingen
meine Augen an zu Tränen und das auch bei jeder Anwendung.
Die Anwendung ist wirklich super simpel, man wäscht ganz
normal sein Gesicht, dann nimmt man sich ein Pad aus der Dose raus und
verschließt sie auch wieder gut. Mit dem Pad wischt man sich dann über das
Gesicht und vor allem über die fettigen Stellen, die man meistens immer auf der
Stirn, Nase und Kinn hat.
Das war es dann auch schon.
Da Gesicht fühlte sich bei mir, nach den Anwendungen immer
erst etwas klebrig an, aber nach dem die Flüssigkeit, die auf den Pads ist
eingezogen war, war dieses Gefühl auch wieder weg.
Der Duft von den Pads bleibt zum Glück auch nicht lange auf
der Haut zurück, was ich sehr gut finde den, den ganzen Tag mit dem Duft rum zu
laufen wäre nichts für mich.
Die Pads nehmen sehr gut das überschüssige Fett von der Haut
auf, man sieht es auch sofort.
Die Haut sieht direkt nach der Anwendung Matter aus!
Die Pickel brauchen aber ein paar mehr Anwendungen bis diese
dann weg sind, aber ich muss direkt dazu sagen dass ich nicht nur die Pads
allein benutzt hatte! Die anderen Produkte werdet ihr die nächsten Tage noch
auf meinen Blog sehen 😉
Bis Pickel weg gegangen sind hat bei mit ca. 15 Tage
gedauert, danach gingen die Pickel immer mehr und mehr zurück.
Bei den Poren ist mir aber bis her noch kein großer
Unterschied aufgefallen.
Ich muss auch sagen, nach einiger Zeit bei der Hautklar
Challenge, gehörten die Pads schon zu meinen Lieblingen, so da ich sie jeden
Morgen benutzt hatte, da es schnell und einfach geht und so auch direkt am
Morgen der überschüssige Fett weg war. Ich habe auch nach einer Zeit die Pads
nur noch mit einen anderen Produkt benutzt, da ich so am besten klar kam.
Das heißt zwei Produkte kamen bei mir nicht sehr oft zum
Einsatz.
Zum Abschminken  sind
diese Pads nicht geeignet, denn man sollte den direkten Kontakt mit den Augen meiden
und da man diese Pads nur auf gereinigte Haut auftragen soll, bitte denkt daran
wenn ihr euch diese Pads zu legen wollt!
Mein Fazit
Auch wenn der Duft wirklich nicht gerade sehr toll ist, kam
ich super gut mit den Pads klar.
Die Pads lasen sich wirklich sehr leicht anwenden und es
geht auch ganz schnell.
Die Pads nehmen das überschüssige Fett der Haut wirklich
sehr gut ab und die Haut wirkt danach sofort Matter.
Bis die Pickel weg gehen dauert es ein paar Tage länger,
aber ich finde es trotz allem sehr gut.
Ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung und Leistung von den
Pads und werde sie mir, wenn sie leer sind auf jeden Fall neu kaufen, denn bis
jetzt hatte es kein anderes Produkte geschafft so gut das überschüssige Fett
bei mir im Gesicht zu entfernen.

Fall ihr auch so Probleme mit fettiger Haut im Gesicht habt
und eure Haut nicht empfindlich ist oder zur Trockenheit neigt, probiert doch
mal die Pads aus 😉

Dieses Produkt wurde mir kostenlos und bedingungslos zu testen zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst, sie gehört immer noch mir und ist ehrlich!

1 thought on “Hautklar Challenge Produkte Teil 1 – Reinigungspads gegen Pickel

  1. Hallo Vivi,
    ich hab schon darüber gelesen, dass die Pads sehr stark in der Wirkung sind. Wenn sie den Talg gut aufnehmen und mattieren, ist das prima.
    Ich habe zum Glück nicht mit unreiner fettender Haut zu kämpfen, eher das Gegenteil ist der Fall. Bin gespannt, was Du zu den anderen Produkten schreibst.

    Liebe Grüße von Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.