Food, Rezepte

Gyros-Kartoffel-Pfanne mit Zaziki – Rezept

Wir mögen Gyros sehr gerne und daher kochen wir damit auch gerne.
Es gibt viele Sachen, womit man Gyros kombinieren kann und heute mag ich euch gerne ein Rezept vorstellen, dass ich in der Weight WatchersApps entdeckt hatte und sofort feststand, dass wir es noch einmal kochen werden.

Natürlich haben wir es nicht ganz genau nach der App nach gekocht, da bei uns keiner grüne Paprika mag und die gelbe auch nur ungern gegessen wird. Es handelt sich bei dem Rezept um eine Gyros-Kartoffel-Pfanne mit selbst gemachtem Zaziki.
Nun aber zurück zum Rezept.

Für 4 Portionen braucht ihr Kartoffel Pfanne mit Gyros und Zaziki
1 Schlangengurke
2 Knoblauch Zehen
150g fettarmer Naturjoghurt
250g Magerquark
1TL Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
480g Schnitzel
6 gemischte Paprika
1 Zwiebel
800g Kartoffeln
2TL Öl
1 ½ TL Gyrosgewürz

Zubereitung

Zaziki
Die Gurke waschen und längs halbieren, nun mit einem Teelöffel die Kerne entfernen und Gurke raspeln.
Knoblauch Zehen pressen und zu den Gurken geben. Zum Schluss noch den Joghurt, Quark und die Petersilie dazugeben und alles verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gyros-Kartoffel-Pfanne
Schnitzel trocken tupfen und die Paprika waschen und entkernen.  Die Zwiebel schälen und alles in kleinen Streifen schneiden, aber getrennt aufbewahren.
Kartoffel schälen und in Stifte schneiden oder würfeln.
Nun Öl in einer Pfanne erhitzten und dann zu erst die Schnitzelstreifen für ca. 2 Minuten an braten. Mit Salz und 1 TL Gyrosgewürz würzen und heraus nehmen.
Jetzt wird die Zwiebel in den Sud für ca. 3 Minuten glasig angebraten/gedünstet. Nach den 3 Minuten die Kartoffeln dazugeben und zugedeckt ca. 8 Minuten braten.
Nun kommen die Paprikastreifen hinzugeben und ohne Deckel weitere 5 Minuten braten. Fleisch unterheben und kurz erwärmen und das restliche Gyrosgewürz zu geben.

Die Gyros-Kartoffel-Pfanne mit dem Zaziki servieren.

Kleiner Tipp
Ihr solltet es wirklich in einer Pfanne machen, sonst kann es sein, dass die Kartoffeln nicht durch sind. Sollten die Kartoffeln in der Pfanne nach den ersten 8 Minuten nicht den Anschein machen in 5 Minuten durch zu sein einfach weiter braten ohne Deckel.

Man kann auch anderes Fleisch nehmen oder Tofu.

Auf meinem Bild könnt ihr sehen, wie die Pfanne aussieht mit komplett roter Paprika 😉
und selbst nur mit roter Paprika schmeckt es sehr gut.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen.

2 thoughts on “Gyros-Kartoffel-Pfanne mit Zaziki – Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.