Kinder Shampoo

Garnier Wahre Schätze für Kinder

Bei Kindern kann es schon mal zu einem Kampf kommen, wenn es um Haare waschen geht.
Bei uns hat es sich mittlerweile gelegt. Ich denke es liegt am Alter, meine Große ist nun schon fast 5 ½ und meine kleine 4 ½ und sie waschen sich mittlerweile sehr gerne die Haare, aber nur wenn sie es selbst dürfen 😉
Wir müssen zwar noch drauf achten, dass auch alle Haare nass werden und dass das Shampoo auch richtig ausgespült wird, aber sonst machen sie es schon klasse :). Doch was für ein Shampoo benutzt man am besten fürGarnier Wahre Schätze für Kinder Kinder?
Es gibt viele, die versprechen, dass es nicht in den Augen brennt, es sanft ist und es nicht ziept.
Auch das Wahre Schätze von Garnier verspricht es und genau um dieses Shampoo geht es heute auch.

Wahre Schätze für Kinder
Im Shampoo sind 250ml enthalten und es kostet ca. 1,95€.
Hinzu kommt, dass es ein 2in1 Shampoo ist und man somit keine Spülung zusätzlich braucht.
Es pflegt das Haar sanft mit durch Aprikosen-Extrakt und macht die Haare geschmeidig mit Baumwollblüten-Extrakt und es kommt ohne Silikone.
Unsere Erfahrungen
Das „Wahre Schätze für Kinder“ duftet einfach wunderbar nach Aprikose und nicht nur meine Kinder haben sich in den Duft verliebt, ich mich nämlich auch.
Man braucht von dem „Wahre Schätze für Kinder“ auch nicht viel, da ich finde, dass es ergiebig ist und man mit kleinen Mengen schon weit kommt.
Meine Kinder würden jetzt sagen „Das Shampoo macht meine Haare knusprig“, sie mögen es wenn es in den Haaren knistert durch das Shampoo.

Detail BildDas Shampoo duftete auch beim Auftragen so wunderbar und selbst nach dem Auswaschen, dufteten die Haare einfach wunderbar nach dem Shampoo. Es brannte beim Auswaschen nicht in den Augen, aber ich kann auch nicht genau sagen, ob die beiden überhaupt Shampoo in den Augen bekommen hatten.  Die Haare ließen sich meiner Meinung nach, aber nicht leichter kämen oder bürsten! Da hatten wir weiterhin Probleme mit, aber die Haare sahen nach dem Waschen gepflegter aus, sie hatten einen sehr schönen natürlichen Glanz.

Fazit 
Machen wir es nun kurz und knapp.
Die Haare ließen sich zwar nicht leichter kämmen aber schon allein durch den Duft, der uns allen wirklich sehr gefällt, würden wir es wieder kaufen.
Ich kann mich aber abgesehen von dem einem Punkt auch nicht beschweren.
 

 


Das Shampoo wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, dies beeinträchtigt aber nicht meine Meinung zu dem Shampoo.
Der Bericht kann Werbung enthalten.


 

2 Comments

  • Romy Matthias 18. Juni 2016 at 8:43 pm

    Wir durften auch testen. Ansich gefiel uns das Produkt, nur leider enttäuschte ein genauerer Blick auf die Inhaltsstoffe. LG Romy

    Reply
    • pzychobaby 18. Juni 2016 at 9:35 pm

      Das ist ja nicht neues bei Garnier, die Inhaltsstoffe sind meistens nicht so dolle und sind ausbaufähig.

      Liebe Grüße
      Vivi

      Reply

Leave a Comment