Fruchtiges Fischcurry mit Reis

Food , Rezepte Dez 09, 2016 No Comments

Fisch essen wir wirklich nicht gerne, doch ab und zu kommt es dann auch mal bei uns vor, dass es z.B. Lachs gibt.
Doch den Lachs gibt es dann nicht einfach so, natürlich mit Soße und Beilage 😉
Am liebsten ist es uns mit einer fruchtigen Currysoße und Reis.

Nach langer Zeit gibt es heute wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, ein neues Rezept für euch und das ist noch nicht mal irgendeins.
Nein, es ist eins der wenigen Fischrezepte, die wir überhaupt essen. Fisch kommt einfach nicht so gut bei uns an, aber der Lachs in der fruchtigen Currysoße mit Reis, kam bei uns dennoch gut an.
Es könnte daran liegen, dass man hier den Lachs auch nicht so intensiv raus schmeckt, aber sicher bin ich mir da nicht 😉
Bei unseren Kindern kommt es nicht ganz so gut an wie bei uns, aber etwas Soße ohne Fisch mit etwas Reis essen, die beiden dann doch ab und zu mit.
Doch am liebsten essen die beiden, dann nur Äpfel und Möhren roh und ungekocht 😉

Für 4 Portionen, braucht ihr folgende Zutaten Curry mit Reis und Lachs
250 g Lachs frisch oder TK
7 ml Zitronensaft
70 ml Gemüsebrühe
20 ml Rapsöl
30 g Zwiebeln
350 g Möhren
5 g Currypulver
150 g Äpfel
150 ml Milch 1,5% Fett
35 g Saure Sahne 10% Fett
Jodsalz und Pfeffer
300 g Reis

So wird es gemacht
Die Äpfel waschen und in Spalten schneiden, nun die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, sie sollten alle in etwas gleich dick sein.
Die Zwiebel schälen und würfeln nun den Lachs noch in Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Den Lachs in etwa der Hälfte von der Gemüsebrühe gar ziehen lassen. In einer Pfanne nun das Öl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel andünsten lassen. Zu den Zwiebeln nun die Möhren scheiben zugeben, mit Currypulver bestreuen nun kommen die Apfelspalten hinzu. Alles kurz anbraten und dann mit der restlichen Gemüsebrühe 2-3 min. dünsten. Die Milch hinzugeben und aufkochen lassen.
Nun nur noch die Fischwürfel hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Nun mit der Sahne abrunden.
Den Reis nach Packungsanweisung zubereite.

Das Fischcurry wird zu dem Reis serviert, dazu passt noch ein Radischen- oder Gurkensalt.

Ich hoffe euch gefällt unsere fruchtige Currysauce mit Lachs und Reis, auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim nach kochen und einen guten Hunger 😉

pzychobaby

Hallo ich bin Vivian , 26 Jahre alt, aus Duisburg und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe das Kochen, bin zurzeit dabei mein Gewicht zu reduzieren und probiere gerne neues aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.