Linseneintopf mit Spätzle

Eintopf mal anders – Linseneintopf mit Spätzle

Wenn es draußen kälter wird, ist die Zeit gekommen für Suppen und Eintöpfe.
Doch nur einen Eintopf? Das ist doch etwas langweilig, wie wäre es, wenn man ihn mal einfach mit Spätzle kombiniert?
Wo von ich rede? Ich Rede von Linseneintopf mit Spätzle und genau dafür bekommt ihr jetzt ein Rezept von mir 😉
Es ist auch ein weiteres Rezept aus der Kindergartensammlung und ich muss sagen, ich wäre vorher auch nie auf die Idee gekommen, Linseneintopf mit Spätzle zu kombinieren.

Zutaten für 4 Personen
30 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
70 g Möhren
150 g Pastinaken
15 ml Rapsöl
150 g rote Linsen
400 ml Gemüsebrühe
15 g Tomatenmark
50 ml Milch
300g Spätzle

Zubereitung Eintopf mit Linsen und Spätzle
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren und die Pastinaken ebenfalls schälen, aber in Würfel schneiden. Das Öl in einen Topf erhitzen und das Gemüse mit dem Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Die Linsen hinzugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nun muss es so lange köcheln, bis die Linsen zerfallen. Nur noch die Milch drunter rühren und abschmecken. 
Die Spätzle nach der Packungsanweisung zubereiten.

Nun könnt ihr euch entscheiden ob ihr die Spätzle direkt drunter mischen wollt, oder ob ihr den Eintopf dazu reicht, quasi wie eine Soße.

Uns hatte es gut geschmeckt, unsere Kleine hatte auch etwas davon gegessen, aber zum größten Teil haben die beiden eher nur die Spätzle gegessen.
Und da fragt man sich wieder, wieso essen die beiden es im Kindergarten, aber nicht Zuhause 😉
Aber egal, Hauptsache die beiden essen überhaupt etwas.

Ich hoffe euch schmeckt der Linseneintopf auch. Wenn man mag, kann man natürlich auch noch etwas Fleisch wie z.B. Mettenden oder so drunter machen.

8 Comments

  • Orange Diamond Blog 30. Oktober 2016 at 10:06 am

    Hallo Vivien,
    ein schönes schnelles Rezept wo alles schmeckt! In der kalten Jahreszeit schlemme ich gerne und koche auch sehr viel!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    Reply
    • pzychobaby 30. Oktober 2016 at 2:37 pm

      Ich mag das Rezept auch und vor allem tausend mal besser als aus der Dose 😉

      Liebe Grüße
      Vivi

      Reply
  • Mia Bruckmann 30. Oktober 2016 at 12:34 pm

    Lecker! Ich kenne das Gericht noch aus meiner Kindheit. Gut, dass du mich daran erinnert hast. Ich neige irgendwie dazu, ständig das gleiche zu kochen. Nächste Woche werde ich dein Gericht auf unserem Speiseplan hinzufügen. LG, Mia

    Reply
    • pzychobaby 30. Oktober 2016 at 2:38 pm

      Ich kenne es auch aus meiner Kindheit, aber da wurde es oft aus der Dose gemacht, da nicht immer Zeit war um zu kochen.
      Da freue ich mich aber sehr drüber 🙂

      Liebe Grüße
      Vivi

      Reply
  • Katrin Herrmann 30. Oktober 2016 at 5:54 pm

    Ich liebe ja Linseneintopf , aber mit Spätzle kann ich mir das noch cht so vorstellen. Das schaut aber sooooooo lecker aus das ich dies auf jeden Fall mal probieren werde. Liebe Grüße Katrin

    Reply
    • pzychobaby 30. Oktober 2016 at 11:12 pm

      Es schmeckt auch lecker 😉
      Liebe Grüße
      Vivi

      Reply
  • MalerKlecksi 30. Oktober 2016 at 9:58 pm

    Das liest sich richtig gut, ich glaube dein Rezept werde ich diese Woche mal ausprobieren. Vielen Dank.

    LG Alex

    Reply
    • pzychobaby 30. Oktober 2016 at 11:13 pm

      Ich danke dir, für das Kompliment 🙂

      Liebe Grüße
      Vivi

      Reply

Leave a Comment