Das Rage against racism 2015 – Spaß, Sonne, Musik und Freunde

Veranstaltungen Jun 08, 2015 4 Comments
Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende.
Mein Wochenende war einfach super, den wie jedes Jahr ging es zum Rage against
Racism, es ist ein Metal Festival das zwei Tage geht hier bei mir in Duisburg
Friemersheim.

 

Es ist umsonst und draußen, aber ihr solltet dort schon
essen und trinken, da ohne die Einnahmen es kein Festival geben würde.
Das Ganze wird von unserem Jugendzentrum organisiert und
findet auch auf dem Gelände statt.
Kosten tun die Getränke und das Essen dort zwischen 2-5€ je
nach dem was ihr wollt, natürlich zahlt ihr aber nicht mit Geld sondern holt
euch Marken ;).
Wie der Name schon verrät ist es ein Festival gegen
Rassismus, es sind dort auch keine rechten Leute erwünscht.
Ich gehe dort schon 10 Jahre lang hin und es ist das einzige
wo ich wirklich noch hin gehe aber mittlerweile durch die Kinder auch mit Einschränkungen
aber das finde ich nicht schlimm, ich bin dankbar das ich überhaupt hin gehen
kann.
Dieses Jahr möchte ich euch sehr gerne etwas darüber
berichten, wieso?
Damit ihr mich etwas besser kennen lernen könnt und vor allem da etwas passiert
ist was meiner Meinung nach einfach gar nicht geht!

 

Am Freitag ging es los, meine beste Freundin die ich auch
schon 18 Jahre lang kenne kam sogar früher zu uns und als die Kinder dann von
meiner Mutter  am Nachmittag zum Tanzen
gebracht wurden, machten wir uns auf dem Weg zum Rage.
Wir waren zum Anfang dabei und wussten nicht wirklich was
uns erwartet, da keine Band dabei war die wir kannten.
Links meine beste <3 und rechts ich

Die Bands von Freitag
Hakuna, Demon Seduction, Wisdom, Hackneyed und Bloodbound.
Die erste Band hatte uns sehr gut gefallen, die anderen
waren nicht so unser Geschmack.
Doch das macht ja nichts immer hin sind auch immer Leute da,
die man kennt und mit den man reden kann und auch Spaß haben kann 😉
Also haben wir uns viel Unterhalten und sind mal rum
gelaufen und haben was getrunken und eigentlich hätten wir bis zum Ende bleiben
können, aber das wollten wir nicht und sind irgendwann als die letzte Band
schon dran war gegangen.
Am nächsten Tag konnten wir erst abends gehen, aber das war
kein Problem den immer hin kamen da genau die zwei Bands die ich sehen wollte
Winterstorm und Varg.
Die Bands von Samstag
BSW Musikcorps 1973 Hohenbudberg, Elvellon, Karmageddon, Torian,
Final Depravity, Six Reasons to Kill, The very End, Gloryful, Winterstorm und
Varg.
So und ich möchte nichts hören von wegen Varg ist rechts
oder ähnliches! Denn das stimmt so halt nicht ganz, dazu aber später mehr.
 
Winterstorm
An den Tag standen wir dann erst bei meiner Schwester und
ihren Verlobten und dann sind wir doch zu Bühne gegangen, da Winterstorm doch
sehr toll war.
Natürlich schon fast ganz vorne, aber an der Seite nicht da
wo die alle poggen und bängen.
Als die Band fertig war wurde erst mal sehr lange umgebaut
für die nächste Band Varg.
 
Die Band Varg ist sehr umstritten da der Sänger selbst mal
etwas mit der Rechtenszene zu tun hatte, er selbst wollte die Band auch mal
verlassen da ihn diese Vorwürfe andauernd fertig gemacht hatten, doch die Band
stand hinter ihn.
Er war allerdings mal so und ist es nicht mehr!
Die Band Varg, was man auch an den Texten erkennen kann, ist
gegen rechts und sie unterstützten in dem Punkt auch sehr viel.
SO viel zum Thema Varg.
Varg
Die Band ist einfach super, die Texte klasse und die macht
einfach super Laune!
Was aber wirklich nicht geht, den Sänger nur weil man ihn
nicht mag zu bewerfen und das mit Chlorreiniger! Das ist eine Körperverletzung
da das Zeug ätzend ist, der Sänger hat zwei Lieder durch gezogen trotzdem und
sich dann beschwert!
 
Die Veranstalter haben zum Glück sofort dafür gesorgt das
der Kerls der es war gefunden wurde (wie gut dass der Sänger und einige Leute
ihn gesehen hatten), er hatte gleich auch eine Anzeige bekommen und wurde raus
geschmissen und hat nun Lebenslanges Hausverbot!
Was ich auch richtig so finde.
Ich habe für so was kein Verständnis.
 
Wieso macht man sowas?
Wenn man jemanden nicht mag kann man doch auch einfach gehen
und es wirklich sehr schade nur weil der Sänger einmal einen Fehler begangen
hat, das man ihn es immer noch vorwirft.
Menschen können sich auch ändern auch wenn das so manch
einer nicht glauben mag.
Naja trotz dem Vorfall war die Stimmung nicht kaputt, es
ging nach seiner Beschwerde und nach dem er sich umzog direkt weiter.
Ein Bild der Besucher des Festivals und der guten Laune.
Die Band hat den Abend gerockt 😉
Leider ging die Zeit zu schnell rum und auf den Rage gibt es
leider keine Zugaben :/
Dennoch war das Festival wieder super und es hat viel Spaß
gemacht.
Am meisten hat es mich gefreut meine beste wieder zu sehen
<3
Seid wir „Erwachsen“ sind hat jeder so seine Pflichten und
Verantwortungen, dass man sich leider nicht mehr so wie früher jeden Tag sieht,
aber in zwei Jahren wenn wir uns 20 Jahre kennen wollen wir auf unsere
Freundschaft Party machen 😉

 

So das war es auch mit dem Bericht über das Festival und ich
weiß es ist keine super Berichterstattung 😉 war ja auch mein erster Versuch.

pzychobaby

Hallo ich bin Vivian , 26 Jahre alt, aus Duisburg und Mutter von zwei Kindern. Ich liebe das Kochen, bin zurzeit dabei mein Gewicht zu reduzieren und probiere gerne neues aus.

4 Comments

  1. Tanja Gammer

    Hallo Vivi,

    hört sich klasse an und der Sinn hinter dem Festival gefällt mir auch sehr gut, auch wenn ich Metal nicht wirklich mag 😉
    lg Tanja

    • Es ist auch ein tolles Festival 🙂
      Man kann ja nicht alles mögen 😉

  2. Wirklich schade, dass es zu solchen "Handlungen" kommt… Muss doch überhaupt nicht sein! Metal ist nicht wirklich meine Musikrichtung :o) Bei uns war ja am letzten WE Rock am Ring, da konnte ich fast schon "hinspucken" hihi :o) War ein richtig tolles Event :o)

    • Ich finde so was unnötig, da man einfach gehen kann wenn man jemanden nicht mag. Ich würde doch nicht deswegen eine Anzeige riskieren.
      Aber manchmal muss man auch nicht verstehen, wieso Leute so was tun.

      Cool 🙂 Rock am Ring habe ich ein Teil von im Tv verfolgt gerade weil da auch viele Metal Bands bei sind ^^ hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.