Food, Rezepte

Chili con Schnitzel – Rezept

Schnitzel Chili con Carne
Hey ihr Lieben,
Erinnert ihr euch noch an das Chili con Carne Rezept von letzter Woche?
Dort sagte ich euch ja schon, dass ich euch sehr gerne noch eine andere Variante vorstellen möchte.
In dieser Variante nimmt man statt Hackfleisch, einfach Schnitzel und daher heißt diese Variante auch Chili con Schnitzel.

Natürlich könnte man nun das klassische Chili con Carne einfach mit Schnitzel machen, aber wir machen es nicht so.
Ich möchte euch nun auch nicht mehr allzu lange auf die Folter spannen und fange direkt auch an mit den Zutaten.

Ihr braucht für 4 PortionenSchnitzel Chili con Carne

440g Schnitzel je nach Geschmack
4 Paprikas gerne gemischt, damit Farbe rein kommt
2 Chilischoten
500g Kidneybohnen
2 Zwiebeln
280g Mais
4 TL Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Tomatenmark
2 TL Petersilie
800ml Tomaten Saft pur (wir bevorzugen den Tomaten Gemüse Saft, der ist würziger )
1 Prise Zucker

So wird es gemacht

Als erstes Schnitzel abspülen, trocken tupfen und in Würfelschneiden.
Jetzt werden die Paprikas und Chilischoten waschen und entkernen. Die Zwiebeln schälen und nun zusammen mit den Paprikas und Chilischoten würfeln.
Den Mais und die Kidneybohnen, abspülen und gut abtropfen lassen.
Das Öl nun in einem Topf erhitzten, sobald er heiß ist die Schnitzelwürfel drin anbraten und salzen und pfeffern. Als nächstes Kommen die Zwiebel-, Paprika- und Chiliwürfel in den Topf und werden kurz mit angebraten. Das Tomatenmark einrühren und mit den Tomatensaft ablöschen.
Jetzt nur noch die Kidneybohnen und den Mais zu geben und ca 10 Minuten weiter garen lassen.
Zum Schluss nur noch mit Zucker verfeinern, noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen.
Fertig.

Also wir lieben diese, Variante sehr und kochen es daher immer gleich für mehrere Tage.
Kennt ihr Chili con Schnitzel schon?
Wenn ja wie findet ihr es?
Kennt ihr noch andere Chili con Carne Varianten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.